Publikationen

32px-Flag_of_the_United_States.svgHier finden Sie eine Übersicht meiner Veröffentlichungen. Diese können Sie z.T. auch auf meinem Profil bei academia.edu ansehen.

Monographien

  • Gerth, S. (2018): Visuelle Kultivierung. Eine empirische Studie am Beispiel der Ägyptischen Revolution 2011. Wiesbaden: SpringerVS.
    (SpringerVS | Amazon | Google Books)

Beiträge in Fachzeitschriften (peer-reviewed)

© Ralph Hölzer/WillmyCC

© Ralph Hölzer/WillmyCC

  • Gerth, S. (2018): Die Conjoint-Analyse als quantitative Bildanalysemethode. In: kommunikation.medien, 9. S. 1-26. Abrufbar hier.
  • Gerth, S. (2018): Auf der Suche nach Visueller Wahrheit. Authentizitätszuschreibung und das Potenzial der Wirklichkeitsabbildung durch Pressefotografien im Zeitalter digitaler Medien. In: IMAGE: Zeitschrift für Interdisziplinäre Bildwissenschaft, 27. S. 5-23. Abrufbar hier.
  • Gerth, S. (2016): Mentale Bilder als visuelle Form der Weltrepräsentation? Eine Systematisierung philosophischer Argumentationen und ihre psychologische Anwendung. In: IMAGE: Zeitschrift für Interdisziplinäre Bildwissenschaft, 24. S. 5-49. Abrufbar hier.

Beiträge in Hrsg.-Bänden (peer-reviewed)

  • Gerth, S. (2017): Emotional Impact of War Photographs. In: Saleh, I./Knieper, T. (Eds.): The Visual Politics of Wars. Newcastle, UK: Cambridge Scholars Publishing. S. 23-54. (Vorschau)
  • Gerth, S. (2015): Den Krieg im Fokus. Eine Interviewstudie zu emotionalisierenden Bildelementen am Beispiel ausgewählter Kriegsfotografien von James Nachtwey. In: Reer, F./Sachs-Hombach, K./Schahadat, S. (Hrsg.): Krieg und Konflikt in den Medien. Multidisziplinäre Perspektiven auf mediale Kriegsdarstellungen und deren Wirkungen. Köln: von Halem. S. 66-116. (z.T. bei Google Books verfügbar)
  • Gerth, S. (2012): Die Erweiterte Bildtypenanalyse. Ein Instrument zur Untersuchung von Pressefotografien aus Rezipienten- und Medienperspektive. In: Geise, S./Lobinger, K. (Hrsg.): Bilder – Kulturen – Identitäten. Analysen zu einem Spannungsfeld Visueller Kommunikationsforschung. Köln: von Halem. S. 285-308. (z.T. bei Google Books verfügbar)

Rezensionen

  • Gerth, S. (2018):  Sebastian Böck, Julian Ingelmann, Kai Matuszkiewicz, Friederike Schruhl (2017) (Hrsg.): Lesen X.0: Rezeptionsprozesse in der digitalen Gegenwart. In: MEDIENwissenschaft, 2/3. S. 325-327. Abrufbar hier.
  • Gerth, S. (2015): Stefan Meier (2014): Visuelle Stile. Köln: Herbert von Halem. In: rezensionen:kommunikation:medien, 2. Abrufbar hier.
  • Gerth, S. (2015): Netzwerk Bildphilosophie (2014) (Hrsg.): Bild und Methode: Theoretische Hintergründe und methodische Verfahren der Bildwissenschaft. Köln: Herbert von Halem. In: MEDIENwissenschaft, 2. S. 182-184. Abrufbar hier.
  • Gerth, S. (2015): Mikala Hyldig Dal (2013) (Hrsg.): Cairo. Images of Transition: Perspectives on Visuality in Egypt, 2011-2013. Bielefeld: transcript. In: MEDIENwissenschaft, 2. S. 299-301. Abrufbar hier.
  • unregelmäßig: Gutachtertätigkeit für die kommunikationswissenschaftliche Fachzeitschrift Studies in Communication | Media und die DGPuK-Fachgruppen 'Visuelle Kommunikation' sowie 'Kommunikationsgeschichte'

Medienbeiträge

  • Späthe, S./Gerth, S. (2018): Connect It – Ihre Maschine in der vernetzten Welt. In: Wirtschaftsmagazin, 8. S. 16. Abrufbar hier.
  • Minks, M./Gerth, S. (2018): GoBD-konforme E-Mail-Archivierung. In: Wirtschaftsmagazin, 8. S. 21. Abrufbar hier.
  • Gerth, S. (2013): Untersuchen, wie Bilder wirken. In: Bundesagentur für Arbeit (Hrsg.): Infomappe abi. Nürnberg: Willmy Consult & Content GmbH. S. 18-19. Abrufbar hier.
    (auf Wunsch des Hrsg. ergänzende Quellenangabe: Infomappe abi>> „Gesellschaft und Geschichte 4.2“ der Bundesagentur für Arbeit, 2013, Übersicht siehe www.biz-medien.de).
  • Gerth, S./Hofmann, J./Porges, K./Wadewitz, M. (2013): Methodenworkshop für Doktoranden. Online verfügbar (Stand: 4. März 2014).

Abstracts für Konferenzen

  • Gerth, S. (2015): Visuelle Kultivierung. Ein Plädoyer für die Berücksichtigung von Bildern im Kultivierungsansatz. In: DGPuK-Fachgruppe Visuelle Kommunikation (Hrsg.): Theorien der Visuellen Kommunikationsforschung. Book of Abstracts zur Tagung vom 19.-21. November 2015 in Erfurt. S. 10-11.
  • Gerth, S. (2012): Visual Framing und Bildtypen. Entwicklung einer empirischen Bildinhaltsanalyse am Beispiel von Pressefotografien zu Protestbewegungen. In: DGPuK-Fachgruppe Visuelle Kommunikation (Hrsg.): Visual Framing. Book of Abstracts zur Tagung vom 29. November - 1. Dezember 2012 in Berlin. Abrufbar hier. S. 22-23.
  • Gerth, S. (2011): Visual Content Analysis. Entwicklung einer empirischen Bildinhaltsanalyse am Beispiel von Pressefotografien zu Protestbewegungen. In: DGPuK-Fachgruppe Visuelle Kommunikation (Hrsg.): Bilder – Kulturen – Identitäten. Book of Abstracts zur Tagung vom 6.-8. Oktober 2011 in Erfurt. Abrufbar hier. S. 40-41.

sonstiges

  • Kommentar und Begleitung: Renn, O./Korbun, T. (2018): Nachhaltigkeitsbilanz und sozial-ökologische Gestaltungsoptionen der Digitalisierung. In:  Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Hrsg.): Nachhaltigkeitsforschung sozial-ökologisch gestalten. S. 16-20. Abrufbar hier.
  • Gerth, S. (2017): Deckblatt gestalten für Bachelorarbeit, Masterarbeit & Hausarbeit. Im Auftrag von Bachelorprint. Abrufbar hier.
  • Gerth, S. (2010a): Zur Identifikation emotionalisierender Medienbildelemente. Eine empirische Studie am Beispiel von Kriegsfotografien. Unveröffentlichte Magisterarbeit. Universität Jena.
  • Gerth, S. (2010b): Abstract: Zur Identifikation emotionalisierender Medienbildelemente. Eine empirische Studie am Beispiel von Kriegsfotografien. In: Transfer, 3. 
Scroll Up